Stier

U 575

MaschOMt Otto Wagner

 

U 575

 

 

Otto Wagner

Bevor MaschOMt Otto Wagner zu „U 575“ kam, fuhr er bereits vor dem Kriege auf „U 35“ und danach auf „U 101“ Später kam er zu dem Schulboot „U 80“. Als „U 575“ Norwegen verlassen wollte, sprang W. für ein erkranktes Besatzungsmitglied ein und kam so zu „U 575“. Er fuhr dort vier Feindfahrten u.a. nach Amerika und Neufundland mit. Am 1.Oktober 1942 wurde er Obermaschinist und bekam das Eiserne Kreuz I. Klasse.

 

Wagner fuhr danach auf „U 278“ , u.a. in die Arktis, bis November 1944. Er war bis dahin 630 Tage auf See.

 

Nach dem Kriege war er Feuerwehrmann und Vorgesetzter von 40 Feuerwehrmännern.

Ehepaar Wagner

Ehepaar Wagner 1998

Zurück zur Hauptseite

Besatzung